Historische Prachtbauten

 
 

Blankenese ist zweifelsohne die Perle unter den Villenvororten der Hansestadt. Die Vielfalt des Baustils reicht vom skandinavischen Holzhaus bis zur Turmvilla, im englischen Landhausstil. Besonders nördlich der Blankeneser Landstraße verändert sich das Ortsbild jedoch nachteilig. Die Jahrhundertwendevillen mit ihren prächtigen Gärten verschwinden zugunsten mehrgeschossiger, dicht nebeneinandergebauter Eigentumswohnungsquader. Ein Stück ortstypischer Bau- und Landschaftskultur geht verloren. Dies liegt auch an den hohen Grundstückspreisen. Extrem schmale Häuser an der Blankeneser Hauptstraße, der früheren Elbstraße, machen deutlich, dass schon in früheren Zeiten Elbblickgrundstücke rar und teuer waren. Überall im Treppenviertel verstreut und am Mühlenberg, besonders entlang der Panzerstraße, sind noch alte, sehenswerte Fischerhäuser und Bauernkaten zu finden. An der Elbterrasse liegt ein um 1800 von Friedrich Breckwoldt erbautes Fischerhaus, das als Altentagesstätte und kleines Museum genutzt wird. Alte Kapitäns- und Lotsenhäuser bereichern am Strandweg die ohnehin sehenswerte Umgebung.
Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts kamen wohlhabende Hamburger Kaufleute als Logiergäste der Fischer in die Sommerfrische. Diese wollten bald dauerhaft der bedrückenden Enge ihrer Stadthäuser entfliehen. Deshalb kauften sie Bauerngehöfte und Felder auf, um dort prächtige Herrenhäuser zu errichten.

 

 
  Haus|Bad Fenster
 

Manches Bad hat eine größere Grundfläche als viele Blankeneser Häuser.

 

 

Hinsichtlich Einrichtungen hat Blankenese einiges zu bieten.

 

 
Villa Villa Villa
 

Der Elbvorort Blankenese ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Zahlreiche Villen repräsentieren die Wohlhabenheit ihrer Bewohner. Überall im Ort sind Prachtbauten zu finden. Besonders konzentriert sind derartige Herrschaftshäuser jedoch im Gebiet des Falkensteins, das seinen Namen vom Wappenvogel der Familie Godeffroy erhielt. Nahe dem Golfplatz wohnte Verleger Axel Cäsar Springer, gleich neben dem heutigen Sven-Simon-Park. Dort kann die Villa Michaelsen besichtigt werden.

 
 

 

  Modern   Auch einige Beispiele moderner Architektur, die sich harmonisch in das Gesamtensemble einfügen, sind im Ort zu finden.   Modern  
 
Gosslerhaus